Ihre Notizen

Gastronomie mit Wohnhaus! Biergarten, Wintergarten, Parkplätze....Riesig mit kurzen Wegen!

35469 Allendorf (Lumda) 35469 Allendorf (Lumda) Zur Karte
provisionsfrei, Gäste WC, voll unterkellert
520.000 € 
Kaufpreis
279,76 m²
Gastrofläche (ca.)
5
Zimmer
1.415 m²
Grundstücksfl. (ca.)
520.000 € 
Kaufpreis
279,76 m²
Gastrofläche (ca.)
5
Zimmer
1.415 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Horst Winter
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
520.000 €
Preis/m²
1.249,28 €

Online-ID: 2thuh4v
Referenznummer: FALC-HOW-14872

Gastronomie und Wohnung
Baujahr: 1959


Energieausweis (Bedarfsausweis)
Wärme
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1959
Endenergiebedarf (Wärme) 133,40 kWh/(m²·a)

1 Garagenstellplatz

Sie finden eine Immobilie mit Wohnhaus und kompletter Gastronomie vor, die seines gleichen sucht!

Für die Anlieferung der Lebensmittel und Getränke wurde eine Laderampe angebaut.

Die Küche ist aus Edelstahl und komplett eingerichtet, Sie können direkt anfangen zu kochen.

In der Küche ist ein Kühlraum installiert, der den Lebensmitteln vorbehalten ist.

Hinter der Theke gibt es einen weiteren Kühlraum für die Getränke.

Der Saal mit Wintergarten kann 120 Gäste problemlos aufnehmen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer persönlichen Besichtigung und Sie werden begeistert sein.

Seit 1959 wird in der Lindengasse 15 eine Gaststätte betrieben.

Bereits 1967 gab es die erste Erweiterung mit einem größeren Saal.

Den großen Wurf gab es 1996 mit der Erweiterung eines Wintergarten, neue Toilettenanlagen und einem Biergarten.

Parkplätze sind gegenüber der Gaststätte vorhanden.

Die Betreiber der Gaststätte sind in unserer Region für Ihre gute Küche und gemütlicher Atmosphäre bekannt.

Bauen Sie auf diese gute Basis auf!

Die Immobilie bietet Ihnen die Möglichkeiten für Ihre Verwirklichung.
Lassen Sie sich begeistern und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin.

Bei Kontaktaufnahme geben Sie bitte immer Ihre vollständige Adresse, E-Mail und Telefonnummer an.

Sie haben ein Haus oder Wohnung zu verkaufen oder zu vermieten?
Wir sind die deutschlandweiten Immobilienprofis mit vielen tausend Interessenten und hunderten an Objekten, rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Die Objektbeschreibung beruht ganz oder zum Teil auf Angaben des Eigentümers.
Für die Richtigkeit oder Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr.

Ihr Ansprechpartner:

Horst Winter
Auweg 10 c
35457 Lollar

Büro: 06406 77 50 372
Mobil: 0175 410 680 6

E-Mail: horst.winter(at)falcimmo.de

Fahrradraum, Wohnfläche: 136,48 m², Lagerfläche: 115,00 m², Nutzfläche: 80,00 m², Gesamtfläche: 416,24 m², vermietbare Fläche: 160,00 m², Balkon-Terrassen-Fläche: 33,82 m², Anzahl der Tagungsräume: 1, Anzahl der Gewerbeeinheiten: 1, Bundesland: Hessen, Distanz zum Kindergarten: 0.50, Distanz zur Grundschule: 0.60, Distanz zur Realschule: 0.60, Distanz zum Gymnasium: 7.70, Distanz zum Flughafen: 15.30, Distanz zur Autobahn: 0.30, Distanz vom Zentrum: 0.60, Distanz zur Hauptschule: 0.50

Die Stadt Allendorf (Lumda) ist heute das Einkaufszentrum für das Lumdatal und Teile des Ebsdorfergrundes.

Gelegen in einer schönen Landschaft zwischen Lahntal und Vogelsberg, zwischen den Universitätsstädten Gießen und Marburg bietet Allendorf (Lumda) für alle Bedürfnisse kurze Wege - ob zum Arbeiten, für die Freizeit oder sonstige Tätigkeiten.

Es gibt ein Ärzte, Apotheke, Fitnessstudio, Lebensmittelmärkte, Bäcker etc.

Für Ihre Kinder:
Kindergarten, Grundschule und Gesamtschule bis zur 10 Realschulklasse.

Allendorf an der Lumda wird als "Alten Dorfa" erstmals zwischen 780 und 802 in den fuldaischen Schenkungsregistern erwähnt.
Landgraf Otto I. verlieh dem Flecken Allendorf 1323 die Marktrechte.

Die Erhebung zur Stadt am 2. März 1370 durch Landgraf Heinrich II. und die angeordnete Befestigung entsprang der politischen Absicht, die Verbindungswege von Marburg nach Grünberg und von Amöneburg nach Mainz zu kontrollieren.

Die Marktrechte als Bestandteil der Stadtrechte prägten den Charakter Allendorfs als Hauptort im mittleren Lumdatal.

Der historische Nikelsmarkt, der alljährlich viele Tausend Besucher aus nah und fern anlockt, wird heute noch wie früher im November abgehalten.

Anbieter dieser Immobilie


Vertriebsleitung Immobilien

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.