Ihre Notizen

Bauträgerfrei mit Blick zur Sächsischen Schweiz

01796 Pirna 01796 Pirna Zur Karte
110.490 € 
Kaufpreis
381 m²
Grundstücksfl. (ca.)
110.490 € 
Kaufpreis
381 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herrn Frank Endesfelder
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
110.490 €

3,00% des Kaufpreises zzgl. MwSt.

Online-ID: 2sd364d
Referenznummer: 2019- 116

Pirna hat eine sehr gute Infrastruktur. Die Autobahn A17 ist in 15 Minuten zu erreichen. Zur Autobahn ist ein neuer Zubringer im Bau, der die Fahrzeit zur Autobahn nochmal erheblich verkürzt. In der Stadt ist von Kindergrippe über Kindergarten, Grundschule, Gymnasium bis Sonderschulen alles vorhanden.
Gleich in der Nähe des BG ist eine Bushaltestelle, von da kann man ins Stadtzentrum, zum Bahnhof wo die S-Bahn nach Dresden und Schmilka verkehrt und nach Dresden fahren.

Kleines Baugebiet in exponierter Lage!!
Am Stadtrand von Pirna mit unverbaubarem Blick zur Sächsischen Schweiz, es ist u.a. die Festung Königstein und der Lilienstein zu sehen, entsteht ein kleines Baugebiet. Es können bauträgerfrei max. 2 Vollgeschosse (Stadtvilla) errichtet werden.
Möglich sind auch altersgerechte Bungalows, die natürlich auch von jungen Familien mit Kindern bezogen werden können.
Es wird ein Mix aus individuell gebauten Einfamilienhäusern und Wohnungen für betreutes Wohnen entstehen.
Der Energieträger wird Fernwärme sein, welche in einem pirnaeigenem Gaskraftwerk auf dem Sonnenstein erzeugt wird.
Hausanschlüsse für Bauherren werden vorbereitet.

Gesamtfläche: 381,00 m², Bundesland: Sachsen, Lage im Wohngebiet

Pirna liegt am oberen Beginn der Elbtalweitung, wo die Wesenitz von Norden und die Gottleuba von Süden in die Elbe münden. Es liegt an der schollentektonischen Nahtstelle von Erzgebirge und Westsudeten, die sich nach Westen zum Grabenbruch des Elbtalkessels weitet.

Pirna ist im Norden durch das Westlausitzer Hügel- und Bergland mit der Lausitzer Verwerfung und im Süden durch das Vorland des Osterzgebirges umgeben. Östlich von Pirna durchquert die Elbe das Elbsandsteingebirge in einem Durchbruchstal, das bis in das Stadtgebiet hineinreicht. Pirna wird daher auch das Tor zur Sächsischen Schweiz genannt. Die 1992 eingeweihte Sächsische Weinstraße führt von hier elbabwärts über Pillnitz, Dresden und Meißen bis Diesbar-Seußlitz.

Pirna
(4,1)
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.