Ihre Notizen

Repräsentative Kapitalanlage – historisches Mehrfamilienhaus mit 10 Wohnungen in Top-Lage

34132 Kassel (Oberzwehren) 34132 Kassel (Oberzwehren) Zur Karte
Balkon, Garten, Stellplatz, Bad mit Wanne, Gäste WC, voll unterkellert, Einbauküche, Zentralheizung
1.278.000 € 
Kaufpreis
844 m²
Wohnfläche (ca.)
20
Zimmer
1.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)
1.278.000 € 
Kaufpreis
844 m²
Wohnfläche (ca.)
20
Zimmer
1.500 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Martin Schneider
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
1.278.000 €
Preis/m²
1.514 €

Online-ID: 2rqvr49
Referenznummer: C36JLY0G

Mehrfamilienhaus
3 Geschosse
Baujahr: 1905

vermietet
Bezug: Nach Vereinbarung

Energieausweis für diesen Gebäudetyp nicht notwendig
Strom-/Gasverbrauch ermitteln

Angeboten wird ein repräsentatives und historisch bedeutendes Haus auf einem rund 1.500 Quadratmeter umfassenden Grundstück. Die ehemalige “Landfrauenschule” auch “Kochschule” genannt wurde um 1904 erbaut und diente zur Vorbereitung von Mädchen für die hausfrauliche Tätigkeit. Später wurde das Gebäude auch als normale Schule genutzt, bis daraus schließlich Wohneinheiten gebildet wurden.

Das Gebäude ist bereits anhand einer Teilungserklärung in einzelne Wohnungen mit Sondereigentum aufgeteilt. Daher könnten die Wohnungen auch vom neuen Besitzer jederzeit separat verkauft werden. Aktuell stehen drei Metallgaragen und 15 Stellplätze zur Verfügung. Außerdem ist noch ausreichend Grünfläche mit einem Gartenhäuschen und Spielgeräten vorhanden.

Ein Energieausweis ist aufgrund des Denkmalschutzes nicht erforderlich, liegt aber mit einem guten Wert vor. Außerdem wurde eine Thermografie mittels Wärmebildkamera erstellt, die ebenfalls eingesehen werden kann.

Der Baustil, ein imposantes Treppenhaus, hohe Zimmerdecken, Holzwandvertäfelungen und große antike Türen machen die unter Denkmalschutz stehende Immobilie einzigartig.
Aktuell befindet sich die Immobilie größtenteils auf dem Stand der späten 90er Jahre und bis heute fanden stetig Sanierungen statt. Unter anderen wurden Teile der Fassade restauriert durch zweischalige Fachwerkkonstruktionen, neue Schieferplatten oder einen frischen Anstrich. Die Dachrinnen wurden teilweise erneuert und es wurde in Feuerleitern und eine Betonplatte über dem Kellerbereich für einen anbaubaren Balkon investiert.
Die Installationsleitungen (Strom, Wasserleitungen, Abwasser usw.) wurden in den 90er Jahren neu verlegt. Zeitgleich wurden auch die einzelnen Wohnungen renoviert. In den letzten Jahren fanden weitere Sanierungen statt, wie unter anderem neue Fliesenböden im Flur und Treppenhausbereich. Die Bodenbeläge bestehen aus Fliesen, Parkett, geschliffenen OSB-Platten oder Laminat. Die Wände sind hauptsächlich tapeziert und gestrichen. Die Fenster sind zweifach verglast und die Zentralheizung wird mit Gas betrieben.

Das Haus wird momentan zum größten Teil für 45.000 Euro Kaltmiete jährlich vermietet. Bei Verkauf stehen weitere Flächen zur Vermietung bereit, welche der Eigentümer zurzeit selbst nutzt und damit sind etwa 60.000 Euro erzielbar. Des Weiteren bieten die Dachgeschossflächen zusätzliches Ausbaupotenzial.

Im Süden von Kassel liegt der Stadtteil Oberzwehren. Rund fünf Kilometer von der Innenstadt entfernt sind um die 13.000 Einwohner zuhause. Die Wohnung liegt unweit des Naturschutzgebiets Heisebachtal. Über die Straßenbahn und den Regionalbahnhof Kassel-Oberzwehren besteht Anschluss an den öffentlichen Nahverkehr. Supermärkte sind fußläufig erreichbar, noch mehr Einkaufsmöglichkeiten bietet beispielsweise das dez-Shoppingcenter und die Kasseler Innenstadt.

Anbindung ÖPNV:
Straßenbahn | Mattenberg (ca. 2 Gehminuten)
Zug | Kassel-Oberzwehren (ca. 10 Gehminuten)

Kassel (Oberzwehren)
(2,9)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.