Ihre Notizen

Umzäunter Gewerbeparkplatz!BEATE PROTZE IMMOBILIEN

09599 Freiberg 09599 Freiberg Zur Karte
150.000 € 
Kaufpreis
3.224 m²
Grundstücksfl. (ca.)
150.000 € 
Kaufpreis
3.224 m²
Grundstücksfl. (ca.)
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Martin Noack
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Kaufpreis
150.000 €

5,95 % inkl. MwSt.

Online-ID: 2psnb4k
Referenznummer: BPI 5899

- drei Zufahrten
- umzäunt
- Betonpflaster
- alle gängigen Medien liegen an
- Schmutz und Regenwasserschacht vorhanden
- Strom-, Wärme- Wasseranschluss müßte/könnte hergestellt werden

Das zum Verkauf stehende Grundstück von ca. 3.224 m² im Industrie- und Gewerbegebiet SAXONIA wurde zuletzt als Parkplatz und Technikfläche der Firma Choren genutzt.

Die eingezäunte Fläche hat insgesamt drei Zufahrten. Davon befinden sich zwei mit Stahltoren gesicherte Zufahrten auf der Gustav-Julius-Pilz- Straße.

Eine Zufahrt ist von der Carl-Schiffner-Straße möglich. Der Großteil des Grundstückes ist mit Betonpflaster befestigt. Dem Anschein nach existieren bereits Schmutz- und Regenwasserschächte.

Laut Versorgungsunternehmen müssen Strom- und Wasseranschluss noch hergestellt werden. Ensprechende Medienleitungen liegen in Grundstücknähe an.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihr Ansprechpartner: Martin Noack

Beate Protze Immobilien GmbH
Hüblerstraße 1
01309 Dresden

Tel.: 0351 43612-30
Fax: 0351 43612-40

info@beate-protze-immobilien.de
www.beate-protze-immobilien.de

Gern offerieren wir Ihnen weitere Gewerbeflächen im gesamten Stadtgebiet von Dresden. Lassen Sie sich von unserem Rund-um-Service überzeugen. Rufen Sie uns einfach an.

Energieeinsparverordnung:
kein Energieausweis vorhanden

Gesamtfläche: 3.224,00 m²

Die Stadt Freiberg ist eine Universitäts-, große Kreis- und Bergstadt. Sie liegt etwa in der Mitte des Freistaates Sachsen zwischen Dresden und Chemnitz.

In ca. 45 Autofahrminuten erreichen Sie Dresden sowie Chemnitz und in ca. einer Stunde gelangen Sie nach Leipzig.

Der Stadtkern ist fast völlig saniert und Gebäude aus dem 15. und 16. Jahrhundert werden noch heute von Teilen der alten Stadtmauer umschlossen.

Freiberg hat sich zum Hochtechnologiestandort im Bereich der Halbleiterfertigung und Solartechnik entwickelt. Einen großen Anteil daran hat mit ca. 4.600 Studenten und ca. 65 Studiengängen die TU Bergakademie Freiberg.

Anbieter dieser Immobilie


gepr. Gutachter für Immobilienbewertung

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.