Ihre Notizen

Bestlage in der Innenstadt!

35216 Biedenkopf 35216 Biedenkopf Zur Karte
barrierefrei, Zentralheizung, voll klimatisiert
803,81 € 
Nettomiete zzgl. NK
k.A.
Verkaufsfläche
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Zimmer
803,81 € 
Nettomiete zzgl. NK
k.A.
Verkaufsfläche
k.A.
Teilbare Fläche
k.A.
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Bernhard Kuntz
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Nettomiete
(zzgl. Nebenkosten)
803,81 €
Preis/m²
7 €

2 Monatsmieten

Keine Mieterprovision

Online-ID: 2pq8u4d
Referenznummer: 3-3847

Ladenlokal
Baujahr: 2001
frei ab sofort

Energieausweis (Verbrauchsausweis)
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Nicht-Wohngebäude
Baujahr 2001
Wesentliche Energieträger Erdgas
Endenergieverbrauch 67,00 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Gültigkeit seit 29.07.2009

Die hier angebotene Ladenfläche verfügt über eine Gesamtfläche von rund 115 m². Das Ladenlokal besticht insbesondere durch die großzügige Schaufensterfront in Richtung der gut frequentierten Straße. Dies ermöglicht eine erhöhte Werbewirksamkeit und versorgt die Fläche mit ausreichend Tageslicht. Eine getrennte WC-Anlage und eine kleine Teeküche runden das Mietangebot ab. Verwirklichen Sie hier Ihren Traum vom eigenen Geschäft. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
EA-Daten: Verbrauchsausweis, Endenergieverbrauch 52 kWh, Gas, Bj. 2001
Alle Angaben stammen vom Eigentümer. Für die Richtigkeit kann keine Haftung übernommen werden.

Alle Objekte finden Sie unter www.genomaxx.de
Datenschutzhinweis:
Mit Ihrer Anfrage erklären Sie sich ausdrücklich einverstanden,
dass wir Ihre übermittelten Daten speichern und ggf. für
weitere Immobilienangebote verwenden werden.
Kaution: 2 Monatsmieten

Nutzfläche: 114,83 m², Anzahl der separaten WCs: 1, Bundesland: Hessen, Gemeindecode: 06534000

1A - Lage

Die Stadt Biedenkopf liegt im westlichsten Teil des Landkreises Marburg-Biedenkopf. Nordöstlich stößt die Kernstadt an die 674 m hohe Sackpfeife und ihreVorhöhen, südwestlich an den zum Gladenbacher Bergland gehörigen Schwarzenberg und seine Ausläufer.
Zusammen mit 18 anderen Kommunen gehört Biedenkopf zum Naturpark Lahn-Dill-Bergland. Die Stadt Biedenkopf mit ihren weiteren Stadtteilen Breidenstein, Dexbach, Eckelshausen, Engelbach, Kombach, Katzenbach, Wallau und Weifenbach, blickt auf eine lange Tradition zurück und hat viel zu bieten. Lebendig ist die Vergangenheit in den romantischen Gassen der Fachwerkaltstadt am Schlossberg und den idyllisch gelegenen Stadtteilen mit alten Fachwerkhöfen und romanischen Dorfkirchen.

Infrastruktur:
Die evangelische Kirchengemeinde ist Träger einer Kindertagsstätte namens Löwenzahn in der Galgenbergstraße. Die freie evangelische Gemeinde unterhält ihre KiTa Wirbelwind neben dem Gemeindehaus in der Schulstraße. Ein weiterer (konfessionsloser) Kindergarten mitsamt einer Kinderkrippe existiert seit November 1990 mit unterschiedlichen Namen in der Trägerschaft eines Elternvereins. Für die schulische Laufbahn sind von der Grundschule bis zur gymnasialen Oberstufe alle Schulformen vertreten. Des Weiteren gibt es berufliche Schulen und die Technische Hochschule Mittelhessen betreibt im Rahmen des dualen Hochschulstudiums eine Außenstelle mit sechs Hörsälen in Biedenkopf. Weitere Bildungseinrichtungen sind mit der Volkshochschule und einer privaten Musikschule vorhanden. Biedenkopf besitzt ein DRK Krankenhaus mit 105 Betten. Allgemeinmediziner, verschiedene Fachbereichsärzte und Apotheken sind im Gemeindegebiet niedergelassen.

Discounter, Baumarkt, Elektronik und alle Dinge des täglichen Bedarfs können Sie in Biedenkopf bekommen.

Freizeit:
Sie können sich sicher sein, Biedenkopf hat einiges zu bieten. Von einem wunderschönen und spannenden Freizeitgelände auf über 650m NN, einem modernen Erlebnisbad oder über die Landesgrenzen hinaus bekannten Konzert- und Kulturveranstaltungen, hier ist immer etwas los! Drei thematische Rundwege laden Sie ein, die Altstadt Biedenkopfs zu erkunden:Gehen Sie auf dem Skulpturenrundweg, dem Stadtgeschichtlichen oder dem Baugeschichtlichen Rundweg auf eine Entdeckungstour. Das Landgrafenschloss Biedenkopf wurde in der Mitte des 15. Jahrhunderts von Heinrich III. zu Hessen-Marburg erbaut und zählt zu den bedeutenden Kulturdenkmälern des Landes Hessen . Seit 2013 finden im Innenhof des Landgrafenschlosses jeweils im Sommer die Schlossfestspiele statt, veranstaltet vom Eigenbetrieb Freizeit, Erholung und Kultur der Stadt Biedenkopf. Deren Konzept sieht vor, deutschsprachige Musicals zu lokalen historischen Themen neu zu entwickeln und aufzuführen. Die Sackpfeife, Biedenkopfs Hausberg, ist mit 674 Metern die höchste Erhebung im Landkreis Marburg-Biedenkopf und einer der schönsten Aussichtspunkte. Im Freizeitpark Sackpfeife ist bei entsprechender Schneelage Wintersport möglich. Eine Sommerrodelbahn ein Bungeetrampolin und selbstverständlich auch ein gastronomisches Angebot machen einen Besuch absolut lohnenswert. In der Freizeit kann man sich gerne in einem der zahlreichen Vereine einbringen. Rund- und Fernwanderwege sowie ein sehr gut ausgebautes Radfahrnetz bringt Bewegung in den Alltag.

Anbieter dieser Immobilie

Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.